AEM - Training Centre Killruddery

Der Veranstaltungsort

Das astoneco-Trainingszentrum ist südlich von Dublin gelegen, in Killruddery House, Bray, Co. Wicklow, nur 30 Minuten Fahrzeit vom Flughafen Dublin entfernt, gerade an der Grenze zwischen Dublin und Wicklow.

Killruddery ist eines der bekanntesten Herrschaftshäuser im Stil des Elisabethanischen Zeitalters in Irland. Das Haus mit seiner weitläufigen Anlage ist seit 1618 die Heimat der Brabazon-Familie (die Grafen von Meath).  In Partnerschaft mit astoneco bietet es seinen Gästen  ein elegantes Refugium für Seminare, Konferenzen, Schulungen und Teambuilding; und gleichzeitig  die Möglichkeit, ein natürliches, kulturelles und historisches Erbe zu entdecken, das beeindruckend authentisch und exquisit ist.

Training & Teambuildings

Im Killruddery-Zentrum legen wir großen Wert auf die Gestaltung der Events: die Effizienz der Trainings soll einen Ausgleich in und mit der Natur finden. Eine perfekte Umgebung für Fortbildung, Arbeitstreffen und Geselligkeit.

Der Veranstaltungsort kann sowohl Plenarsitzungen und eine Reihe von kleineren Gruppen unterbringen, und verfügt über alle notwendigen technischen Ausrüstungen und Dienstleistungen für effiziente Geschäftstreffen.

Abhängig vom Format der Veranstaltung, sind hier sowohl kleine Gruppen ab zehn Personen als auch große Veranstaltungen mit bis zu 500 Personen herzlich willkommen.

Unterbringung

Killruddery ist von erstklassigen Hotels und Unterkünften umgeben; die Unterbringung kann entsprechend den Wünschen der Kunden organisiert werden.

Verpflegung

Für Frühstück, Brunch und Tee-/Kaffepausen steht eine reizvolle Teestube am Anwesen zur Verfügung. Hier werden auch frisch gemachte Kuchen und Menüs serviert, deren Ingredienzien aus dem eigenen Gemüsegarten stammen. Mittag- und Abendessen können sowohl im Haus, im Hotel oder in einem der nahegelegenen Restaurants eingenommen werden – je nach Kundenwunsch.

Erholung

Gäste können die Natur bei ausgiebigen Spaziergängen im Killruddery Garden genießen: Dieser ist einer von Irlands ältesten und berühmtesten Gärten. Er besticht durch seine wundervollen Pflanzen und Baumbestände, Wasserspiele und außergewöhnlichen Gartengestaltung.

Führungen durch das historische Haus, Besuche bei den Killruddery-Bauernhöfen und einem Wochenmarkt sind nur einige der Möglichkeiten, die hier in der freien Zeit zur Verfügung stehen.

Verschiedene Veranstaltungen finden hier das ganze Jahr über statt, wie zum Beispiel Wohltätigkeitswanderungen, Mountainbike-Events, Geländelauf, Schleppjagden, Motorrad-Pistenrennen, Musik- und Filmfestivals, Familienevents, Kunstworkshops und vieles mehr.

Mehr über Killruddery und seine Möglichkeiten auf http://www.killruddery.com/