SMART Business Tools

Smart Engagement: Warum, Was, Wer und Wie?

Das Buch komprimiert Wissen und Jahre internationaler Erfahrung und Best Practice für Menschen, die Entscheidungen treffen oder an Entscheidungsfindungen in ihren Organisationen beteiligt sind, zum Beispiel Vorstände, Geschäftsführung und Interessengruppen. Die Autoren - John Aston und Alan Knight - begleiten den Leser auf einer Reise zu Smart-Engagement in der Planung, Durchführung und Verwaltung von erforderlichen Entscheidungen und Aktivitäten, um ihr Unternehmen erfolgreich zu führen. Dazu gehört auch Ergebnisse zu erzielen, die nicht nur finanziell und technisch erfolgreich, sondern auch von der Öffentlichkeit akzeptiert sowie umweltverträglich und nachhaltig sind.

Quick Management Guide to Smart Business

Diese Kurzanleitung fokussiert auf strukturiertes Stakeholder-Engagement und beschreibt einen strategischen Ansatz für Projektmanagement und Führung. Im heutigen turbulenten Geschäftsumfeld, wo Ziele, Risiken und Chancen sich in rasantem Tempo ändern, kann der dargestellte Bezugsrahmen erfolgreichen Unternehmen behilflich sein, diesen neuen Anforderungen zu begegnen, indem sie mehr und mehr mit ihren Interessengruppen in Verbindung zu stehen. 

Gesellschaftliche Verantwortung für kleine und mittlere Unternehmen: Handbuch zur Einbindung von gesellschaftlicher Verantwortung in das Kerngeschäft

Ziel dieses Leitfadens ist es, Wettbewerbsfähigkeit, gepaart mit Nachhaltigkeit, in die Geschäftstätigkeit zu integrieren­ – indem kleine und mittlere Betriebe lernen, ihre Gewinne nicht nur aus der finanziellen Perspektive zu betrachten, sondern auch die fünf anderen Varianten der Kapitalgewinnung zu berücksichtigen: wirtschaftlich, menschlich, sozial-gesellschaftlich, ökologisch und industriell produziert. Diese Herangehensweise verbessert auch den kurz-, mittel- und langfristigen finanziellen Erfolg, und zwar durch vorbildhafte, praktische Umsetzung in der Region im Kontext einer gesellschaftlich, verantwortungsvollen Unternehmensstrategie.

Instrument zur finanziellen Bewertung

Im Jahr 2012 schufen die International Finance Corporation (IFC), die Multilateral Investment-Guarantee-Agency (MIGA - Teil der Weltbank-Gruppe), sowie die Beratergruppe Deloitte, die norwegische Regierung und Unternehmen aus der Öl-, Gas- und Bergbauindustrie ein innovatives und frei verfügbares MS Excel basiertes Rechnungswesen-Tool, das “Financial Value Tool”(FV Tool). Dieses Tool ermöglicht Unternehmen, die Rentabilität von Investitionen in Nachhaltigkeit zu berechnen, einschließlich jener Werte, die durch die Maßnahmen geschaffen bzw. geschützt worden sind. Die Rentabilität wird als Nettokapitalwert ausgewiesen. Das Tool wird bei der Planung, Priorisierung und Messung von Investitionen in die Nachhaltigkeit auf Betriebsebene eingesetzt.