Notizen

A multi-stakeholder forum approach to refugee integration?

European countries are currently presented with an important challenge: how to welcome and integrate refugees and migrants while building stronger local communities. The approach presented briefly in this factsheet achieves this goal through systematic stakeholder engagement. It requires time, capacity building and facilitation work built into the very beginning of the integration process, but has proven to achieve sustainable results even in the most challenging environments.

Sturecland Initiative: konstruktiver Bergbau

Die in Großbritannien ansässige Ortac Resources Ltd. und deren Nachhaltigkeits-Support-Partner astoneco management machen die Bergbauindustrie auf die Vorteile des Konzepts "konstruktiver Bergbau" in der Mittelslowakei aufmerksam. Der Artikel "Sturecland initiative: mining constructively" in der führenden Fachzeitschrift “Mining, People and the Environment“legt einen aktuellen Fall dar, in dem durch konstruktiven Bergbau die Entwicklung eines auf erneuerbaren Energien basierenden Tourismusprojekts im Einklang mit der lokalen Entwicklung teilweise finanziert werden kann.

Konstruktiver Bergbau: Innovation aus Zentral- und Osteuropa

Dieses Dokument wurde auf der „SR Mining 2013 Conference“ in Chile präsentiert. Es untersucht die neuen Konzepte von „destruktivem/neutralem“ versus „konstruktivem“ Bergbau und die zwei für erfolgreiche Rohstoff-Projekte zentralen Faktoren: lokale Selbstbestimmung sowie Respekt vor getroffenen Entscheidungen. Praxisbeispiele nehmen Bezug auf die über 10-jährige Erfahrung, auf die astoneco in diesem Segment in Zentral- und Osteuropa verweisen kann, und unterstreichen die Wichtigkeit von Multi-Stakeholder-Plattformen, um den notwendigen Dialog gemeinsam zu ermöglichen.

CSR (Unternehmerische Sozialverantwortung) ist gefährlich, denn

Worte schaffen Wirklichkeit. Und Worte können verhindern, dass eine Wirklichkeit geschaffen wird . Worte sind mächtig und können daher diktieren, wohin der Fokus geht - oder eben nicht geht. Ein Bereich, wo viel mit Wörtern herumgeworfen wird, ist der wirtschaftliche Nutzen von CSR und Nachhaltigkeit. Die Frage ist jedoch, sollten wir den Fokus darauf legen, wie CSR und Nachhaltigkeit einem Unternehmen nützen können oder doch darauf, wie ein Unternehmen zur gesamtgesellschaftlichen Nachhaltigkeit beitragen kann?